Hero

Vorwort des Gemeindepräsidenten von Oensingen

Wie kaum eine Gemeinde liegt Oensingen zentral und ist sehr gut erreichbar, ob nun per Bahn, Bus oder mit dem Auto. Deshalb hat sich Oensingen auch als Zentrum des Jurasüdfusses etabliert und wuchs in den vergangenen Jahren stark. Das Wachstum von Oensingen bietet grosse Chancen, aber beinhaltet natürlich auch Risiken. Die grosse Herausforderung besteht darin, ein Wachstum von möglichst hoher Qualität zu erreichen. 

Ende 2020 wurde die Entlastung Oensingen in den kantonalen Richtplan aufgenommen. Sogar der Bund begrüsst das Projekt, was bemerkenswert ist. Im 2021 werden die Arbeiten daran weitergehen. Zudem befasst sich eine Arbeitsgruppe mit der zukünftigen Hauptstrasse, die Lebensader genannt wird. Mit der Entlastung dieser Lebensader hat Oensingen
die Chance, mehr Lebensqualität, mehr Sicherheit und eine bessere Erreichbarkeit für alle zu erreichen, wovon schliesslich auch die ganze Region profitieren wird.

Nebst einer nicht zu leugnenden Festfreude hat Oensingen vieles für Unternehmen und Privatpersonen zu bieten:

  • zentrale Lage und sehr gute Erreichbarkeit
  • hervorragende Schulen
  • attraktives Arbeitsplatzangebot 
  • umfassende Einkaufsmöglichkeiten
  • optimales Wohnangebot
  • wunderschöne Naherholungsgebiete und ein verlockendes Freizeitangebot
  • zahlreiche sehr aktive Vereine

Sie sehen, es gibt mannigfaltige Gründe, um nach Oensingen zu kommen, sei es als Neuzuzüger, als Firma oder Tourist. Wir freuen uns auf Sie und heissen Sie herzlich willkommen im zentralen Schlossdorf am Jurasüdfuss.

Fabian Gloor, Gemeindepräsident