Hero Langenthal

Grusswort Gemeinderat

Langenthal – das vielseitige Zentrum im bernischen Oberaargau, die Kleinstadt im Herzen des Schweizerischen Mittellandes

Seit 1997 ist Langenthal offiziell eine Stadt und bildet das Zentrum des bernischen Oberaargaus mit einem Einzugsgebiet von 80’000 Personen. 

Unsere Stadt liegt mitten im Schweizerischen Mittelland und ist mit den Zentren Basel, Bern und Zürich verkehrsmässig gut erschlossen. Langenthal bietet einen aussergewöhnlichen Mix aus Kultur, Tradition und Moderne, Gesellschaft und Wirtschaft. Von der günstigen Verkehrs-lage und der hohen Wohn- und Lebensqualität profitieren unsere Unternehmen mit rund 12’500 Arbeitsplätzen und die rund 15’800 Menschen, die hier ihren Wohnsitz haben.

Auf Anhieb fallen wohl die hohen Trottoirs im Zentrum von Langenthal auf. Sie wurden erstellt, um die Hochwasser der Langeten im Notfall durch die Strassen zu leiten. Diese historische Gegebenheit ist auch der Grund für die spezielle städtebauliche Ausgestaltung der Marktgasse. Dank dem 1991 in Betrieb genommenen Hochwasserentlastungsstollen kommt eine Durch-flutung des Zentrums glücklicherweise nur noch in Ausnahmefällen vor.

Langenthal verfügt über viele architektonisch bemerkenswerte Geschäfts- und Wohnhäuser und Villen. So ist das ehemalige Gemeindehaus im Zentrum, unser «Choufhüsi», eines der vielen Wahrzeichen der Stadt. Einst Kaufhaus, dann Bank und bis 1992 Gemeindehaus, beherbergt es heute das national bekannte Kunsthaus. Das «Chrämerhuus» am Ende der unteren Marktgasse ist ebenfalls eine regionale Kulturinstitution. Das 1916 errichtete Stadt-theater erstrahlt nach einer umfassenden Renovation im Jahr 2017 in neuem Glanz und be-geistert seine Besucherinnen und Besucher mit ansprechender Kultur. Der Wuhrplatz, 2011 zum Stadtplatz umgebaut, lädt zum Verweilen ein, dient als Treffpunkt für Jung und Alt und ist ein beliebter Durchführungsort für Veranstaltungen jeglicher Art.

Der Schweizer Heimatschutz zeichnete Langenthal mit dem Wakkerpreis 2019 aus. Die Verleihung dieses Preises ist für die Stadt eine grosse Anerkennung für ihre gelebte Sorgfalt mit dem industrie-, kultur- und bauhistorischen Erbe der Vergangenheit und der Transformation derselben durch eine hochstehende Planungskultur im Kontext von Ortsbild und Siedlungs-entwicklung in der Gegenwart.

Langenthal ist Sitz mehrerer innovativer Industrieunternehmen der Metall- und Holzbau-, Textil- und Schmiermittelindustrie. Mit Geschick und Innovationen behaupten sich diese Firmen er-folgreich im internationalen Markt. Die Textilfirmen haben sich dem Design verschrieben. Alle zwei Jahre und im Wechsel mit dem Design-Preis Schweiz findet der «Designers’Saturday» statt, eine spannende Schau der Design-Szene von nationaler und internationaler Bedeutung.

Die Langenthalerinnen und Langenthaler sind engagiert, weltoffen und innovativ. Die Möglich-keiten für ein persönliches Engagement in Sport, Kultur und Politik mit über 150 Vereinen sind fast unerschöpflich. Zahlreiche durch freiwilliges und ehrenamtliches Engagement ermöglichte Veranstaltungen im Stadtzentrum, vom Stadtlauf bis zum Fasnachtsmärit, beleben unser Zu-sammenleben. Die Stadt ist gross genug, um echten Individualisten die gewünschte Anonymität zu gewähren, und klein genug, um echte Gemeinschaft im besten Sinne des Wortes zu pflegen.

Wir freuen uns, Langenthal gemeinsam mit Ihnen weiterhin als Wohn- und Arbeitsort zu gestalten, und wünschen uns viele positive Begegnungen in Langenthal!

Der Gemeinderat

Logo Wakkerpreis 2019